Das grosse Buch des Selbstschutzes


Verbrecher suchen Opfer! Verbrecher suchen keine Gegner! Wir leben in einer Welt, in der Gewalt an der Tagesordnung ist. Als Eltern müssen wir Angst haben, unsere Kinder alleine auf die Straße zu lassen, da hinter jedem Busch ein Sexualtäter oder ein anderer Verbrecher lauern könnte. Gesund eine U-Bahn zu verlassen, ist mittlerweile auch nur noch Glücksache, man könnte ja einen Menschen falsch angeschaut haben und schon liegt man fast zu Tode geprügelt im Krankenhaus. Als Frau nachts alleine auf die Straße zu gehen, ist stets mit einem Risiko verbunden. Was passiert, wenn man Opfer eines Verbrechens wird und der Täter wird ermittelt? Da steht man nun als Opfer vor Gericht und muss sich anhören, welch schwere Kindheit der Täter hatte! Wer schützt die Opfer? Dieses Buch soll Ihnen helfen, kritische Situationen vorab zu erkennen, diese zu umgehen und dadurch Ihre persönliche Sicherheit zu erhöhen.„Das große Buch des Selbstschutzes“ befasst sich aber nicht nur mit der alltäglichen Gewalt und Kriminalität, die auf Sie lauert, sondern auch mit den natürlichen Gefahren wie z.B. die Gefahren durch Hochwasser, Erdbeben und Blitze, die allgegenwärtig sind, und deren Opfer Sie werden können.Schützen Sie sich jetzt! Sein Sie Gegner und kein Opfer!

"Das grosse Buch des Selbstschutzes" erhältlich in Europa, USA, GB und Kanada.

Download
Das grosse Buch des Selbstschutzes
Verbrecher suchen Opfer! Verbrecher suchen keine Gegner!
Leseprobe_Selbstschutzbuch von Thomas Gi
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Hier geht es zur Website des Buches (click here).

Ein Presseinterview mit Thomas Girg zum Thema "Reisesicherheit für alleinreisende Frauen" finden Sie hier (Bitte hier klicken).

Hier geht es zur Buchbestellung bei Amazon:

Auch als ebook:

Das große Buch des Selbstschutzes als eBook (hier geht es zum Anbieter -Sie werden weitergeleitet zu AMAZON).